M14 - Čreta und Westliches Dobrovlje

RADTOUREN      RENNRAD      GRAVEL      MOUNTAINBIKING      FAMILIENRADFAHREN      

Čreta und Westliches Dobrovlje
Čreta und Westliches Dobrovlje
Čreta und Westliches Dobrovlje
Čreta und Westliches Dobrovlje
Čreta und Westliches Dobrovlje
Čreta und Westliches Dobrovlje
Čreta und Westliches Dobrovlje
Čreta und Westliches Dobrovlje
Čreta und Westliches Dobrovlje

Čreta und Westliches Dobrovlje

Vom Hotel Grof aus fahren Sie in Richtung See Žovnek, biegen aber vor dem See links auf den unbefestigten Weg bei der Kirche des Heiligen Martin in Podvrh ab. Die unbefestigte Straße, die einen Höhenunterschied von fast 500 m überwindet, führt zum südlichen Rand der Dobrovelje-Hochebene. Während des Makadam-Anstiegs eröffnen sich Ausblicke auf das Schloss Žovnek, den See Žovnek und das gesamte Untere Savinja-Tal. Der Weg führt uns an Partisanendenkmälern und im NOB niedergebrannten Gehöften vorbei. Folgen Sie der Forststraße entlang des Gipfels Čreta, während die Geschicklicheren versuchen können, auf dem markierten Weg über den Gipfel zu radeln. Bei der Kirche St. Katharina auf Čreta beginnen wir unseren Abstieg bergab. An der ersten Weggabelung biegen wir nicht in Richtung Vransko, sondern nach rechts ab und gehen weiter in Richtung Šentjoški vrh. Schotter - und Karrenwege führen uns an kleineren Bauernhöfen vorbei und durch den Wald bis zur St. Jodokus Kirche, wo sich uns ein schöner Blick auf das untere Savinja-Tal, die umliegenden Hügel und die St. Gervasius Kirche auf der rechten Seite eröffnet. War der Weg bisher recht einfach, so müssen wir beim Abstieg zum Lipa-Pass etwas vorsichtiger sein, denn der Weg führt uns über einen etwas steileren Bergwaldpfad. Am Lipa-Pass biegen wir links ab und steigen wieder nach Vransko hinunter.

Sehenswürdigkeiten

Reiseroute: Hotel Grof - Podvrh - Čreta - Jeronim - Šentjoški vrh - Lipa - Vologa - Prapeče - Vransko - Hotel Grof
Länge: 31 km
Höhenunterschied: 1000 m
Tourzeit: 3 h
Terrain: Hügel
Oberflächenart: 14 km Asphalt, 17 km Schotterstraße, Waldkarrenweg, Waldweg
Geeignet für Monutainbiker
Schwierigkeitsgrad: Schwer
Maximale Steigung: 16 %

An der Rezeption des Grof Hotels erhalten Sie kostenlose Fahrradroutenkarten und Sie können ausgewählte GPS-Daten auf Ihr Navigationsgerät herunterladen.

Kriterien des Schwierigkeitsgrades von Radwegen

 Kriterien für Familienradfahren

Leicht

Sie sind eine Familie mit kleinen Kindern die bereits alleine Fahrrad fahren können. Sie radeln meist auf einer Ebene mit kurzen leichten Steigungen.

Normal

Sie sind eine Familie mit kleinen Kindern die auf abwechslungsreichem Terrain mit kleinen Anstiegen und Abfahrten radelt.

 Kriterien für das Rennradfahren

Leicht

Sie sind in einer schlechten Verfassung und radeln bis zu zweimal pro Woche. Sie radeln auf leicht abwechslungsreichem Gelände mit kleineren Anstiegen und Abfahrten.

Normal

Sie sind in einer mäßigen Verfassung und trainieren mehr als 3x wöchentlich. Sie radeln auf hügeligem Gelände mit mittellangen Anstiegen und Abfahrten.

Schwer

Sie sind in guter Verfassung und trainieren regelmäßig. Sie radeln auf hügeligem Gelände und können mehrere Stunden mit dem Fahrrad verbringen.

Expert

Sie sind in einer ausgezeichneten Verfassung und verbringen viel Zeit mit Sport. Sie radeln auf einem hügeligen Gelände mit steilen Steigungen und Abfahrten.

 Kriterien für das Mountainbiken

Leicht

Sie sind in einer schlechten Verfassung und radeln bis zu zweimal pro Woche. Sie radeln auf leicht abwechslungsreichem Gelände mit kleineren Anstiegen und Abfahrten.

Normal

Sie sind in einer mäßigen Verfassung und trainieren mehr als 3x wöchentlich. Sie radeln auf hügeligem Gelände mit mittellangen Anstiegen und Abfahrten.

Schwer

Sie sind in guter Verfassung und trainieren regelmäßig. Sie radeln auf hügeligem Gelände und können mehrere Stunden mit dem Fahrrad verbringen.

Expert

Sie sind in einer ausgezeichneten Verfassung und verbringen viel Zeit mit Sport. Sie radeln auf einem hügeligen Gelände mit steilen Steigungen und Abfahrten.