G1 - Gräfliche Strasse

RADTOUREN      RENNRAD      GRAVEL      MOUNTAINBIKING      FAMILIENRADFAHREN      

Schloss Žovnek. Fotografie: Gašper Bizjak, www.visitbraslovce.com
Schloss Žovnek
Blick auf das Unter Savinja-Tal
See Žovnek
Hopfenfelder
In Richtung Polzela
Herrenhaus Šenek. Fotografie: TIC Polzela, www.tic-polzela.si
Polzela. Fotografie: TIC Polzela, www.tic-polzela.si
Das Untere Savinja-Tal. Fotografie: Miran Orožim, www.slovenia.info
Hopfenfelder. Fotografie: Nea Culpa, www.slovenia.info
Tal des Grünes Gold. Fotografie: Nea Culpa, www.slovenia.info
Teich Vrbje
Teich Vrbje
Römische Nekropole. Fotografie: Nea Culpa, www.slovenia.info
Hopfenfelder. Fotografie: Turistično društvo Šempeter, www.td-sempeter.si
Bierbrunnen Žalec. Fotografie: Nea Culpa, www.slovenia.info
Bierbrunnen Žalec. Fotografie: Nea Culpa, www.slovenia.info

Zwischen den Hopfenfeldern bis zum Bierbrunnen

Wir beginnen unsere gräfliche Reise am Hotel Grof, halten zuerst am Schloss Žovnek und fahren dann weiter zum wunderschönen künstlichen See Žovnek. Wir radeln weiter auf Karrenwegen in Richtung Polzela. Wir durchqueren das Untere Savinja-Tal und radeln zwischen Hopfenfeldern hindurch. Auf dem Abschnitt H-01 biegen wir in die lokale Straße ein, die uns zur kalten, aber schönen Pekel-Höhle führt. Wir empfehlen einen Halt auf dem touristischen Bauernhof Flis, der für seine hausgemachten Milchprodukte bekannt ist, oder in der Brauerei Green Gold, wo wir das lokale Bier probieren können. Vergessen Sie nicht, einen Blick auf die römische Nekropole und die Ruinen der alten Römerstraße in Šempeter zu werfen. Wir radeln weiter entlang des majestätischen Flusses Savinja in Richtung Vrbje-Teich. Wir beenden unseren Ausflug am Bierbrunnen in Žalec.

Sehenswürdigkeiten

Reiseroute: Vransko - See Žovnek - Polzela - Höhle Pekel - Šempeter - Vrbje - Žalec
Länge: 39 km
Höhenunterschied: 240 m
Tourzeit: 3 h + Besuchszeit der Sehenswürdigkeiten
Terrain: Tal
Oberflächenart: 19 km Asphalt, 12 km Gravel, 8 km Karrenwege
Geeignet für Gravelfahrer
Schwierigkeitsgrad: Normal
Maximale Steigung: 8 %

An der Rezeption des Grof Hotels erhalten Sie kostenlose Fahrradroutenkarten und Sie können ausgewählte GPS-Daten auf Ihr Navigationsgerät herunterladen.

Kriterien des Schwierigkeitsgrades von Radwegen

 Kriterien für Familienradfahren

Leicht

Sie sind eine Familie mit kleinen Kindern die bereits alleine Fahrrad fahren können. Sie radeln meist auf einer Ebene mit kurzen leichten Steigungen.

Normal

Sie sind eine Familie mit kleinen Kindern die auf abwechslungsreichem Terrain mit kleinen Anstiegen und Abfahrten radelt.

 Kriterien für das Rennradfahren

Leicht

Sie sind in einer schlechten Verfassung und radeln bis zu zweimal pro Woche. Sie radeln auf leicht abwechslungsreichem Gelände mit kleineren Anstiegen und Abfahrten.

Normal

Sie sind in einer mäßigen Verfassung und trainieren mehr als 3x wöchentlich. Sie radeln auf hügeligem Gelände mit mittellangen Anstiegen und Abfahrten.

Schwer

Sie sind in guter Verfassung und trainieren regelmäßig. Sie radeln auf hügeligem Gelände und können mehrere Stunden mit dem Fahrrad verbringen.

Expert

Sie sind in einer ausgezeichneten Verfassung und verbringen viel Zeit mit Sport. Sie radeln auf einem hügeligen Gelände mit steilen Steigungen und Abfahrten.

 Kriterien für das Mountainbiken

Leicht

Sie sind in einer schlechten Verfassung und radeln bis zu zweimal pro Woche. Sie radeln auf leicht abwechslungsreichem Gelände mit kleineren Anstiegen und Abfahrten.

Normal

Sie sind in einer mäßigen Verfassung und trainieren mehr als 3x wöchentlich. Sie radeln auf hügeligem Gelände mit mittellangen Anstiegen und Abfahrten.

Schwer

Sie sind in guter Verfassung und trainieren regelmäßig. Sie radeln auf hügeligem Gelände und können mehrere Stunden mit dem Fahrrad verbringen.

Expert

Sie sind in einer ausgezeichneten Verfassung und verbringen viel Zeit mit Sport. Sie radeln auf einem hügeligen Gelände mit steilen Steigungen und Abfahrten.