G3 - Berg Gora Oljka

RADTOUREN      RENNRAD      GRAVEL      MOUNTAINBIKING      FAMILIENRADFAHREN      

Gora Oljka und Heiligenkreuz Kirche. Fotografie: Peter Strouhal, TIC Polzela, www.tic-polzela.si
Schotterradfahren zwischen den Hopfenfeldern
See Žovnek
See Žovnek
Hopfenfelder
Zwischen den Hopfenfeldern. Fotografie: Turistično društvo Šempeter, www.td-sempeter.si
Hopfenfelder
Hopfenfelder. Fotografie: Nea Culpa, www.slovenia.info
In Richtung Polzela
Schloss Komenda, Polzela. Fotografie: TIC Polzela, www.tic-polzela.si
Schloss Komenda, Polzela. Fotografie: Jan Korošec, TIC Polzela, www.tic-polzela.si
Gora Oljka und Heiligenkreuz Kirche. Fotografie: TIC Polzela, www.tic-polzela.si
Gora Oljka und Heiligenkreuz Kirche. Fotografie: TIC Polzela, www.tic-polzela.si
Herrenhaus Šenek, Polzela. Fotografie: TIC Polzela, www.tic-polzela.si
Herrenhaus Šenek, Polzela. Fotografie: TIC Polzela, www.tic-polzela.si
Römische Nekropole, Šempeter. Fotografie: Nea Culpa, www.slovenia.info
Hopfenfelder. Fotografie: Miran Orožim, www.slovenia.info

Berg Gora Oljka

Die asphaltierte Straße führt Sie zunächst über kleine Hügel zum See Žovnek, in dem viele Vogelarten leben. Folgen Sie der Straße bis nach Spodnje Gorče, wo der erste Schotterweg beginnt, der Sie durch die Hopfenfelder führt. In Parižlje überqueren wir dann zum ersten Mal den Fluss Savinja und fahren geradeaus weiter nach Polzela, wo wir links abbiegen und den langsamen Aufstieg zum Berg Oljka beginnen. Kurz vor dem Gipfel geht die asphaltierte Straße in Makadam über. Auf dem Gipfel in 734 m Höhe bietet die Heiligenkreuz Kirche einen herrlichen Blick auf das Posavje-Gebirge im Süden, die Kamnik-Savinja-Alpen und das Savinja-Tal im Westen, das Pohorje- und Paški Kozjak Gebirge im Norden und das Celje Becken im Osten. Gleich unterhalb des Gipfels befindet sich eine Berghütte, in der man eine Mahlzeit einnehmen kann. Dann steigen Sie hinunter nach Polzela und radeln zwischen den Hopfen. In Spodnje Grušovlje überqueren Sie die Autobahn und fahren in Richtung Šempeter. Vorbei an der Römischen Nekropole setzen wir unsere Fahrt in Richtung des Flusses Savinja fort und fahren entlang des Flusses bis Latkova vas, wo wir ihn erneut überqueren. Wir passieren Grajska vas, Ojstriška vas und Pondor und fahren bis zum Hotel Grof zurück.

Sehenswürdigkeiten

Reiseroute: Hotel Grof - Prekopa - See Žovnek - Parižlje - Polzela - Podvin pri Polzeli - Gora Oljka - Polzela - Spodnje Grušovlje - Šempeter - Latkova vas - Grajska vas - Pondor - Hotel Grof
Länge: 49 km
Höhenunterschied: 700 m
Tourzeit: 3,5 h
Terrain: Tal und Hügel
Oberflächenart: 25 km Asphalt, 24 km Gravel
Geeignet für Gravelfahrer
Schwierigkeitsgrad: Schwer
Maximale Steigung: 13 %

An der Rezeption des Grof Hotels erhalten Sie kostenlose Fahrradroutenkarten und Sie können ausgewählte GPS-Daten auf Ihr Navigationsgerät herunterladen.

Kriterien des Schwierigkeitsgrades von Radwegen

 Kriterien für Familienradfahren

Leicht

Sie sind eine Familie mit kleinen Kindern die bereits alleine Fahrrad fahren können. Sie radeln meist auf einer Ebene mit kurzen leichten Steigungen.

Normal

Sie sind eine Familie mit kleinen Kindern die auf abwechslungsreichem Terrain mit kleinen Anstiegen und Abfahrten radelt.

 Kriterien für das Rennradfahren

Leicht

Sie sind in einer schlechten Verfassung und radeln bis zu zweimal pro Woche. Sie radeln auf leicht abwechslungsreichem Gelände mit kleineren Anstiegen und Abfahrten.

Normal

Sie sind in einer mäßigen Verfassung und trainieren mehr als 3x wöchentlich. Sie radeln auf hügeligem Gelände mit mittellangen Anstiegen und Abfahrten.

Schwer

Sie sind in guter Verfassung und trainieren regelmäßig. Sie radeln auf hügeligem Gelände und können mehrere Stunden mit dem Fahrrad verbringen.

Expert

Sie sind in einer ausgezeichneten Verfassung und verbringen viel Zeit mit Sport. Sie radeln auf einem hügeligen Gelände mit steilen Steigungen und Abfahrten.

 Kriterien für das Mountainbiken

Leicht

Sie sind in einer schlechten Verfassung und radeln bis zu zweimal pro Woche. Sie radeln auf leicht abwechslungsreichem Gelände mit kleineren Anstiegen und Abfahrten.

Normal

Sie sind in einer mäßigen Verfassung und trainieren mehr als 3x wöchentlich. Sie radeln auf hügeligem Gelände mit mittellangen Anstiegen und Abfahrten.

Schwer

Sie sind in guter Verfassung und trainieren regelmäßig. Sie radeln auf hügeligem Gelände und können mehrere Stunden mit dem Fahrrad verbringen.

Expert

Sie sind in einer ausgezeichneten Verfassung und verbringen viel Zeit mit Sport. Sie radeln auf einem hügeligen Gelände mit steilen Steigungen und Abfahrten.